Für das Fachwerk wurde Eichenholz und Backsteine aus Zweitverwendung eingesetzt. Die Stallfenster, die lehmverputzten Wände und die Innentüren aus Brettern mit Aussenbeschlag entsprechen dem historischen Vorbild und sorgen ebenso wie der Rotsteinboden für gemütliche Landhausatmosphäre.